Ökologisches Gewerbegebiet Detert –Die Hofstelle als Fläche bleib!

In den letzten Wochen wurden in den Medien immer wieder Pläne zum zukünftigen Gewerbegebiet Detert kommuniziert. Bei einigen Plandarstellungen entstanddabei der Eindruck, dass die gesamte Hoffläche einschließlich der zuführenden Allee keinen Bestand hat.

Viele Bürger befürchten nun, dass dieser gewohnte Anblick als Erinnerungsmerkmal verloren geht.Sowohl der Gemeinde als auch allen Fraktionen ist es bei der Planung des ökologisch ausgerichteten Gewerbegebietes wichtig, dass diese Hofstelle mit der Zufahrt erhalten bleibt.Die Gebäude auf der Hofstelle sind jedoch laut Auskunft eines Gutachters aus wirtschaftlicher Sicht nicht erhaltenswert. Die Gebäudesubstanz ist teilweise ruinös.

Des Gebäude sind nicht typologisch für die Region und somit nicht kulturprägend im Sinne des Denkmalschutzes.Die Zufahrt mit der Baumallee ist als Erinnerungsmerkmal jedoch erhaltenswert.

Auf der Hofstelle könnte ein Zentrum für das Gewerbegebiet geschaffen werden, das ein attraktives Angebot für die Unternehmen und Beschäftigten bieten kann: Gastronomie mit Außenterrasse, Tagungsstätte, Übernachtung, Freizeit, Fitness, etc.

Planungsbeispiel:

Weitere Informationen zur Planung erhalten Sie im Ratsinformationssystem der Gemeinde Steinhagen.

Die Unterlagen zu der Präsentation des Büros „stadlandkonzept“ aus Werther aus der Bauausschussitzung vom 15.04.2021 finden Sie hier:

https://ratsinfo.steinhagen.de/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZc8tpYWI1ZcbCbxg3E7GjFE